TechStage
Suche

Ein Angebot von

Bild zeigt BlackBerry Dev Alpha C, BlackBerry Z10 und BlackBerry Q10

von Bestboyz Signet  //  Facebook Twitter Google+

Research In Motion wird am Mittwoch, den 30. Januar 2013 sein neues Smartphone-Portfolio präsentieren. Wie wir bereits aus zahlreichen Leaks wissen, befinden sich darin zwei Telefone: Ein Slate-Device der Lseries und ein Volltastatur-Gerät aus der Nseries.

Bisher wurde es weder bestätigt noch kommentiert, aber man sagt die Geräte werden BlackBerry Z10 und BlackBerry Q10 heißen. Auf dem oben dargestellten Bild sieht man drei Geräte: links ein BlackBerry Dev Alpha C (das dritte Entwicklungsgerät), in der Mitte ein BlackBerry Z10 und rechts das BlackBerry Q10.

Das mit BlackBerry OS 10 ausgestattete QWERTY-Telefon sieht man das erste Mal auf Bildern, während das Slate-Device schon des Öfteren gesichtet wurde. In den vergangenen Tagen gab ein Leak, wo das BlackBerry Q10 deutlicher zu sehen war:

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige