TechStage
Suche

Ein Angebot von

Bambus-Smartphone: AD Creative zeigt finales Design und nennt technische Daten

43
von Bestboyz Signet  //  Facebook Twitter Google+

AD Creative Limiteds Bambus-Smartphone ADzero kommt...

Sagt Euch „ADzero“ etwas? Wenn nicht, hier die Vorgeschichte: Das Start-up AD Creative aus Großbritannien hat zum Mobile World Congress 2012 im Februar eine Idee vorgestellt. Es wurde ein Android-Telefon konzeptioniert, dessen Außenhülle komplett aus Bambus besteht. Technische Daten, Funktionen oder ein finales Design waren zu dieser Zeit nicht wichtig. Jetzt, acht Monate später, meldet sich das kleine Team von AD Creative zurück und kann Handfestes präsentieren: Zum Beispiel steht dem Unternehmen eine Produktionsfirma in China zur Verfügung. Aber nicht nur das Organisatorische wurde erledigt, auch das Produkt ADzero ist mittlerweile final, siehe Optik oben. Zudem werden erstmals die technische Daten des Designer-Smartphones kommuniziert:

  • Samsung Exynos Quad-Core Prozessor mit 1400MHz
  • 4,5-Zoll LCDisplay mit 720x1280 Pixel
  • 11,8mm dickes Bambus-Gehäuse
  • Android OS 4.0 Ice Cream Sandwich mit Vanilla UI oder ADAOS
  • offener Bootloader
  • HSPA+
  • 2.050mAh-Akku
  • 8-Megapixel Kamera mit f/2.0 Blende
  • 1024MB RAM

Besonders stolz ist das Team auf die freie Möglichkeit, die es anbietet: Der Nutzer kann sich zwischen der Google-eigenen Oberfläche Vanilla UI oder dem ADAOS entscheiden. ADAOS ist das „eigene“ Betriebssystem, das auf OS 4.0 Ice Cream Sandwich basiert – die Designsprache repräsentiert die Philosophie des Produktes. Außerdem ist es offen und kann mitentwickelt werden.

Der aktuelle Stand: Das Gerät befindet sich noch immer in der Entwicklung und wird frühestens im ersten Quartal 2013 erscheinen. Die Firma sucht aktuell nach Investoren. Auf der Crowd funding Seite Kickstarter will sie in Kürze online gehen. Der Einstiegspreis liegt bei 700 US-Dollar.

Anzeige
43

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige