TechStage
Suche

Ein Angebot von

Apple veröffentlicht Podcasts-App

4
von Bestboyz Signet  //  Twitter Google+

Nachdem Apple den Reiter „Podcasts“ im iTunes Store in der iOS 6 beta entfernt hat, war es zu erwarten, dass man eine eigene Podcasts-App veröffentlichen wird. Dies ist soeben geschehen: Mit der neuen Applikation „Podcasts“ kann man wie gewohnt Podcasts hören oder sehen. Die Bedienung ist wirklich sehr intuitiv gemacht – hinter dem Punkt „Katalog“, auf der unteren Seite, gibt es mehrere Kategorien, die sich über einen Drehrad bewegen lassen. Sendungen kann man per Stream sofort konsumieren oder diese abonnieren und damit später offline genießen.

Weiter rechts von „Katalog“ gibt es den Bereich „Topsender“. Dort werden von Nutzern gut bewertete Podcasts hervorgehoben.

Etwas, was der eine oder andere sich vielleicht gewünscht hätte: Integration von iCloud. Leider synchronisieren sich iPhone und iPad nicht untereinander, man kann zum Beispiel nicht eine Sendung auf dem iPhone abonnieren und diese dann auf dem iPad zu Ende schauen. Die Geräte lassen sich aber mit iTunes auf dem PC oder Mac synchronisieren. Des Weiteren gibt es die Funktion „Automatisch laden“ – mithilfe dieser werden neue Sendungen von sich heruntergeladen.

Die kostenfreie Universal-App steht im Apples App Store zum Herunterladen bereit.

4

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige