TechStage
Suche

Ein Angebot von

Apple iPhone 4S

320  
von Bestboyz Signet  //  Facebook Twitter Google+
Apple iPhone 4S
Apple iPhone 4S

Das Apple-Event eröffnete heute der neue CEO Tim Cook. Wie immer wurden erst die Zahlen des Unternehmens bekannt gegeben. Cook zeigte die neuen Apple-Stores in China und präsentierte den Wachstum von Mac OS X. So hat Apple zum Beispiel mehr als 300.000.000 iPods verkauft, dabei wurden 16.000.000.000 Musiktitel heruntergeladen. Nach den Zahlen erwähnte Cook die Zufriedenheit der Kunden, Apple sei mehrfach führend was das Thema angeht.

Derzeit gibt es 500.000 Apps in dem App Store von Apple – 140.000 Apps sind allein für iPad optimiert. Bisher wurden 18.000.000.000 Apps heruntergeladen, und monatlich kommen 1.000.000.000 dazu. Insgesamt hat Apple mehr als 3.000.000.000 US-Dollar (Euro-Kurs) an Entwickler gezahlt.

Apple iOS 5
Apple iOS 5

Scott Forstall, Senior Vice President für iOS, zeigte eine neue Applikation für iOS-Geräte, womit der Nutzer Grußkarten direkt von seinem Gerät versenden kann.

Apple iCloud
Apple iCloud

Mit der sogenannten „Cards“ App, wird das Versenden 2,99 US-Dollar (Euro-Kurs) kosten, die physikalische Anlieferung übernimmt Apple. Dem Nutzer stehen dabei 21 Designs zur Verfügung. Die App steht auf dem 12. Oktober zum Herunterladen bereit.

iOS 5 wird ab dem 12. Oktober für folgende Geräte verfügbar sein:

  • iPhone 4
  • iPhone 3GS
  • iPad 2
  • iPad
  • iPod touch (dritte und vierte Generation)
HD 1080p-Videoaufnahme im Apple iPhone 4S
HD 1080p-Videoaufnahme im Apple iPhone 4S

Das nächste Thema war iCloud und wurde präsentiert von dem iCloud-Chef Eddy Cue. Auch hier wurde eine neue App names „Find my Friends“ gezeigt. Die App zeigt an, wo sich Familienmitglieder oder Freunde befinden. Find my Friends und iCloud sind ebenfalls ab dem 12. Oktober verfügbar. Der Apple-Musikdienst „iTunes Match“ dagegen, ist vorerst nur für die USA gedacht und wird Ende Oktober freigeschaltet.

Als nächstes kam das erwartete Thema: Das iPhone der fünften Generation. Es heißt „Apple iPhone 4S“ und sieht dem iPhone 4 1:1-ähnlich. Apple hat die Innereien des iPhone 4S verändert.

Apple iPhone 4S
Apple iPhone 4S
Apple iPhone 4S
Apple iPhone 4S

Wie vermutet, steckt im iPhone 4S der Apple-eigene Dual-Core Prozessor A5. Er soll eine 7-mal schnellere Grafik als zuvor bieten.

Zudem rüstet Apple die Antennen auf: Statt 7,2Mbit/s wie im iPhone 4, bringt das iPhone 4S HSPA+ mit 14,4Mbit/s. Auch die Kamera des Gerätes bekommt einen Upgrade.

Apple A5 Dual-Core Prozessor im Apple iPhone 4S
Apple A5 Dual-Core Prozessor im Apple iPhone 4S

Der neue Sensor nimmt 73% mehr Licht auf und bietet eine Auflösung von 8-Megapixel ( 3264x2448 Pixel). Sie hat eine Blende von f/2.4 und zeichnet Videos in HD 1080p (1920x1080 Pixel) auf 30 Bilder pro Sekunde auf.

Apple Siri --- die erweiterte Sprackerkennung im iOS 5
Apple Siri --- die erweiterte Sprackerkennung im iOS 5

Wie auch das iPad 2 mit iOS 5, kann das iPhone 4S AirPlay Mirroring. Das heißt, der Nutzer kann seine komplette iPhone-Anzeige drahtlos auf einem Apple TV (oder Mac OS AirPlay Server) übertragen. Ideal für Spiele.

Apple iPhone 4S
Apple iPhone 4S

Ein komplett neues Feature ist die erweiterte Sprachfunktion. Am 28. April 2010 übernahm Apple den Spracherkennungs-Spezialisten „Siri“. Heute zeigt Apple die Integration. Der Anwender kann Fragen, Aufgaben, Suchanfragen oder sonstige Sprachbefehle quer durch das ganze System ansagen. Das Ergebnis wird dann von Siri angezeigt. Siri startet vorerst in Beta, und nur in Englisch (BE und AE), Französisch und Deutsch.

Preise und Verfügbarkeit des Apple iPhone 4S

Das iPhone 4S kommt in zwei Farben – Weiß und Schwarz. Die Preise mit einem Mobilfunkvertrag sind:

  • 16GB = 199 US-Dollar (Euro-Kurs) (= dt. Preis ohne Mobilfunkvertrag: 629€)
  • 32GB = 299 US-Dollar (Euro-Kurs) (= dt. Preis ohne Mobilfunkvertrag: 739€)
  • 64GB = 399 US-Dollar (Euro-Kurs) (= dt. Preis ohne Mobilfunkvertrag: 849€)
  • das iPhone 4 soll in der 8GB-Version (Weiß und Schwarz) für 99 US-Dollar (Euro-Kurs) angeboten werden
  • Apple wird ebenfalls das iPhone 3GS in der 8GB-Variante für 0,00 US-Dollar weiterführen

Das iPhone der fünften Generation; iPhone 4S wird ab dem 14. Oktober in mehr als 14 Ländern angeboten. Erstmals ist auch der amerikanische Netzanbieter Sprint dabei. Die Vorbestellungen beginnen ab dem 07. Oktober. Die oben genannten Preise beziehen sich auf die USA. Die Preise für iPhone in Deutschland werden noch vor dem Verkaufsstart bekanntgegeben.

Wie findet Ihr das neue iPhone; seid Ihr am 14. Oktober am Start oder wartet Ihr doch auf das Samsung-Google-Event am 11. Oktober?

[per PM; Quelle: Apple Germany GmbH; Apple Inc.]

Anzeige
320  

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige