TechStage
Suche

Ein Angebot von

Amazon nimmt Smartphones und Tablets in Zahlung

2
von  //  Twitter Google+

Neben DVDs, Büchern und Spielen nimmt Amazon jetzt auch Tablets und Smartphones „in Zahlung“ – als Gegenwert gibt es Gutscheine für den Onlineshop. Der gesamte Vorgang gestaltet sich recht unkompliziert: Gerät auswählen und Zustand angeben, kostenlos Einsenden und dann auf die Kohle bzw. den Gegenwert in Form eines Gutscheins warten.

Bild: Amazon

Für ein Samsung Galaxy Note 3 beispielsweise, das beim großen Onlinehändler 490 Euro kostet, bietet Amazon 287,70 Euro – vorausgesetzt das Phablet ist neuwertig und inklusive Originalverpackung mit allem Zubehör. Befindet sich das Handy in gutem Zustand, beträgt der Gutschein-Gegenwert 230,15 Euro. Für ein HTC One (M7) gibt es maximal eine Wertkarte in Höhe von 187,40 Euro, neu kostet das Telefon bei Amazon noch 376 Euro. Nach Einsenden des Gerätes überprüft Amazon die über den Zustand gemachten Angaben und verspricht eine höhere Auszahlung, wenn Smartphone oder Tablet noch besser dastehen als angegeben.

In der Regel dürfte man beim Verkaufen seines alten Handys oder Flach-PCs auf eBay wohl einen besseren Schnitt machen, während man bei Amazon seine alten Gadgets schneller und unkomplizierter loswird. Ich persönlich finde zumindest beim Galaxy Note 3 das Angebot gar nicht so übel – viel mehr wäre bei dem Gerät durch eine Auktion eventuell auch nicht rauszuholen. Den HTC-One-Deal hingegen finde ich nicht besonders verlockend.

Was haltet Ihr vom neuen Gebraucht-Geräte-Ankauf bei Amazon?

Quelle: Amazon

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige